WUNSCHBRIEFKASTEN

Dies ist ein Experiment in einer Zeit, in welcher die Menschen zusammenrücken möchten, aber zeitgleich zu  mehr Distanz aufgefordert werden. Der Wunschbriefkasten steht symbolisch für ein rückblickend turbulentes 2020. Ein Jahr, in dem aber auch Solidarität spürbar und wichtig war. Der Briefkasten steht über die Festtage auf der KuBra – und wohl noch bis ins nächste Jahr hinein – und soll Jung & Alt die Möglichkeit geben Wünsche oder Fragen an die Zukunft zu stellen. 

Wird eine Absender-Adresse angegeben (freiwillig), versuchen wir den Brief zu beantworten. Vielleicht können wir auch die Erfüllung des einen oder anderen Wunsches vermitteln oder selber erfüllen?

 

Wir danken euch für's rege mitmachen!
Die KuBraner

PS: Die Briefe werden hier und auf unserem Instagram-Profil anonymisiert aufgeschalten.